Eine Hybridlösung für Desktop- und Remote-Access

Wer ausschließlich den Desktop- oder den Remote-Bereich durch professionelle Authentisierung absichert, ist schon auf einem guten Weg. Allerdings stehen über kurz oder lang die meisten Unternehmen vor der Herausforderung auch den anderen Bereich mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen. Oft sind die gewählten Lösungen dann aber nicht zur Erweiterung geeignet. Um die Kosten und den administrativen Aufwand gering zu halten eignen sich Hybridlösungen mit denen sowohl der Desktop- als auch der Remote-Access gesichert werden kann.

Mögliche Authentifizierungsmethoden